Freitag, 21. Dezember 2012

Hashimoto bei Kindern



Hashimoto bei Kindern



ADHS pixbay.com
Leider können auch Kinder an einer Hashimoto Thyreoditis erkranken. Wenn die Eltern an Hashimoto erkrankt sind, sollte man auch an die Möglichkeit denken, dass ihr Kind ebenfalls erkrankt ist. Dies muss aber nicht zwangsläufig sein. Bei auffälligen Symptomen, wie zum Beispiel Müdigkeit, Konzentrationsprobleme in der Schule, Gewichtszunahme, manchmal auch Gewichtsabnahme oder Wesensänderungen, kann man auch bei Kindern folgende Schilddrüsenblutwerte beim Nuklearmediziner oder Endokrinologen machen lassen.





TSH (bei Hausärzten geht der Referenzbereich oft noch von 0,3 bis 4,0 mU/ml. 
         Bei Endokrinologen von 0,3 bis 2,5 mU/ml. 
         Eine latente Unterfunktion kann schon bei 3,0 mU/ml auftreten.)

Ft4 (Das freie T4 zeigt das Speicherhormon an, welches in der SD gespeichert  wird.

       Das Ft4 sollte mindestens im mittleren Referenzbereich liegen, 
       darunter kann es schon eine Unterfunktion sein.)

Ft3 (Das freie T3 zeigt das aktive Hormon an, welches im gesamten Körper wirkt
        Das Ft3 sollte auch mindestens im mittleren Referenzbereich liegen, nicht darunter.)

TPO  AK ( Die TPO Antikörper gegen die Schilddrüse sind am häufigsten erhöht.
                 Unter 100 U/ml sind die Werte normal. 100 bis 200 ist ein Graubereich. 
                 Ab 200 sind sie positiv für eine Hashimoto Thyreoditis oder Morbus Basedow)

TG AK (In 50 bis 60% der Fälle finden sich TG Antikörper bei Hashimoto. 
             Die Referenzbereiche sind wie bei den TPO AK.)

TRAK ( Bei nur unter 10% der Fälle finden sich TRAK bei Hashimoto, aber meistens bei 
             Morbus Basedow. Unter 9 U/l sind die Werte normal. Grenzbereich bei 9-14 U/l.
             Mehr wie 14 U/l weist meistens auf Morbus Basedow hin.)



Ultraschall der Schilddrüse bei Kindern



Manchmal finden sich keine Antikörper gegen die Schilddrüse, aber trotzdem ist Hashimoto vorhanden. Deshalb sollte auch bei Kindern eine Sonographie der Schilddrüse gemacht werden. Eine fleckiges, echoarmes Bild zeigt eine entzündete Schilddrüse an.



Hashimoto oder ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom)



Nicht wenige Kinder werden oft jahrelang auf ADHS behandelt, obwohl eigentlich eine autoimmune Schilddrüsenerkrankung besteht.
Kinder die sich nicht richtig konzentrieren können, in der Schule nervös, unruhig, hyperaktiv sind und deshalb Schulprobleme haben, sollten vorher dringend auf Hashimoto Thyreoditis oder Morbus Basedow untersucht werden.

Die Behandlung erfolgt genau so wie bei den Erwachsenen. Die Kinder, je nach Größe und Alter brauchen wahrscheinlich weniger Schilddrüsenhormone zum Einnehmen, wie Erwachsene. 
Die richtige Schilddrüsenhormoneinnahme findet ihr unter: Die richtige Einstellung mit Schilddrüsenhormonen

Obiger Text ist teilweise aus dem Buch: Leben mit Hashimotovon Dr. Leveke Brakebusch und Prof. Heufelder

Keine Kommentare:

Kommentar posten